Unwetterwarnkarte
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

FB fLogo Blue broadcast 2 TwitterLogo 55acee app icon2   yt icon rgb

Bild 1Bad Hersfeld Zu 159 Einsätzen musste die Bad Hersfelder-Kernstadt 2016 ausrücken, dies sind über 100 Einsätze weniger als im Vorjahr. Glücklicherweise konnte die Zahl der Aktiven konstant bei 114 gehalten werden, die Zahl der einsatzbereiten Taucher sogar verdoppelt werden.

Besonders erfreut zeigte sich Wehrführer Jürgen Richter über die Auszeichnung zur Feuerwehr des Monats im Januar 2016. Des Weiteren konnte eine Vielzahl neuer Einsatzkleidung für die Kameraden beschafft werden. Als Vorschau auf das Jahr 2017 nannte Richter eine Vielzahl an geplanten Aktivitäten und Neuerungen. So wird im Frühjahr ein neuer Rüstwagen zur schweren technischen

Hilfeleistung an die Feuerwehr Bad Hersfeld ausgeliefert. Außerdem wird wieder einen Tag der offenen Tür für die Bürgerinnen und Bürger aus nah und fern veranstaltet. Auch ein nicht ganz so erfreulicher Punkt steht auf der Agenda für 2017, die Tagesalarmsicherheit. Noch ist die Feuerwehr Bad Hersfeld personell gut aufgestellt, aber auch vor der Kreisstadt macht der demographische Wandel nicht halt, sodass diesbezüglich einige Änderungen erfolgen müssen um für die Zukunft weiterhin gut aufgestellt zu sein.

Vereinsvorsitzender Ernst Walter berichtete über die Tätigkeiten im Jahr 2016. So standen umfangreiche Aufräumarbeiten an dem Vereinsheim auf dem Bad Hersfelder Wehneberg sowie der Empfang der Soldaten vom Schnellboot Zobel auf dem Programm. Zudem bedankte sich Walter bei den Kameraden des 3. Löschzuges für die Ausrichtung des Feuerwehrfestes in der Schilde-Halle mit der Hoffnung, dass das Fest im Jahr 2017 wieder besser von der Bevölkerung angenommen wird.

JBild 2ugendwart André Oldenburg konnte im vergangenen Jahr 48 Mitglieder in der Kinder- und Jugendabteilung zählen. Darunter 12 Jungen und 2 Mädchen in der Kindergruppe (6-10 Jahre), 23 Jungen und 11 Mädchen in der Jugendfeuerwehr (10-17 Jahre).
Die Kindergruppe besuchte die verschiedensten Veranstaltungen, so beispielsweise das alljährliche Ankegeln der Kinderfeuerwehren, die Stadtrallye oder der Besuch des Fuldaer Feuerwehrmuseums.
Die Jugendfeuerwehr der Bad Hersfelder-Kernstadt hatte ein Highlight in ihrer Programmliste. Der Besuch des Partnerschiffs Zobel in Warnemünde, mit anschließendem Vergnügen im Hansapark, sowie zahlreiche weitere Aktivitäten.





Ehrung für 25 Jahre aktiven Einsatzdienst mit der
Plakette des Kurhessisch-Waldeckschen-Feuerwehrverbandes in Bronze
Stefan Roßbach


Beförderungen

Feuerwehrmann
Maximilian Rickert
Fabio Nitsch

Oberfeuerwehrmann
Marcus Kornweih
Christoph Straetmans

Hauptfeuerwehrfrau
Esther Vaupel

Oberlöschmeister
Maik Bieberstedt
Martin Manns

Hauptlöschmeister
Patrick Herwig
Dan Rzeczewsky

Brandmeister
Ingo Albrecht

Holger Gluth zum Ehrenwehrführer ernannt

Bild 1Im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung wurde Holger Gluth zum Ehrenwehrführer der bis vor kurzem noch eigenständigen Stadtteilwehr Beiershausen ernannt. Gluth begleitete über viele Jahre hinweg das Amt des Wehrführers und setzte sich auch in weiteren Ämtern für die Belange der Brandschützer und Bürger ein. Die Feuerwehr Bad Hersfeld gratuliert zu dieser ganz besonderen Ehrung!

Bild: von links: Stadtverordnetenvorsteher Prof. Lothar Seitz, Ehrenwehrführer Holger Gluth, Bürgermeister Thomas Fehling

Weiterlesen ...

Mitglieder der Kinderfeuerwehr erreichen Auszeichnung

01GruppenfotoBad Hersfeld Kürzlich haben sich drei Hersfelder Nachwuchsbrandschützer mit ihren Leistungen zum Tragen des Hessischen Kinderfeuerwehrabzeichens, der Tatze Stufe 4 (höchste Stufe) qualifiziert. Unter Aufsicht der Kreisjugendfeuerwehr durch Stefan Müller haben die drei Kids Aufgaben im Bereich Feuerwehr, Verhalten im Notfall, Richtiger Umgang mit Feuer und im kreativen Bereich absolviert. Sogar ein Feuerwehrknoten, wie ihn auch die Erwachsenen der Einsatzabteilung lernen, war bereits eine Prüfaufgabe für die drei. Fachbereichsleiter Müller war sichtlich zufrieden mit den Leistungen und überreichte die Urkunden nebst Abzeichen.
Lina-Sophie Keim, Marlon Stein und Philipp Seilius freuen sich nun die Auszeichnung tragen zu dürfen und werden in Kürze in die Jugendfeuerwehr übernommen. Manfred und Petra Häger sowie André Oldenburg leiten die Kinderfeuerwehr „Feuerfüchse“ Bad Hersfeld- Kernstadt und haben den Nachwuchs spielerisch mit den Themen vertraut gemacht.

Weiterlesen ...

Sachspende der Generali-Versicherung

IMG 1897ABad Hersfeld Kürzlich erhielt die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld eine Sachspende in Form eines Pavillon von der Gernerali Versicherung. Bernhard Bachmann, Geschäftsführer der Gernerali Versicherung in Bad Hersfeld und Führungskraft in der Feuerwehr Bad Hersfeld, übergab das Pavillon an das Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Kurz nach bekannt werden, dass ein Verein gegründet wurde, welcher sich mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr beschäftigt, war es Bernhard Bachmann und der Gernerali Versicherung eine Herzensangelegenheit die Arbeit zu fördern und zu Unterstützen. So konnte ein Pavillon für rund zweihundert Euro durch Generali angeschafft und übergeben werden. Das Pavillon soll zukünftig auf öffentlichen Veranstaltungen zu Werbezwecken eingesetzt werden.

Weiterlesen ...
96/2018 - Wasser im Keller in Bad Hersfeld, Am Hainberg
27.05.2018 um 17:39 Uhr
weiterlesen
95/2018 - Auslaufende Betriebsstoffe, BAB 4
24.05.2018 um 18:53 Uhr
weiterlesen
94/2018 - Tragehilfe in Bad Hersfeld, Am Hainberg
24.05.2018 um 11:24 Uhr
weiterlesen

YouTube logo full color11

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok