IMG 5130Bad Hersfeld Der strukturellen Entwicklung der letzten Jahre das immer mehr Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld ihren Arbeitsplatz außerhalb von Bad Hersfeld  haben und somit im Tageseinsatzdienst an Werktagen nicht zur Verfügung stehen, hat nun die Feuerwehr Bad Hersfeld – Kernstadt aktiv entgegen gewirkt.„Das Einsatzaufkommen und der ständig steigende Anspruch an die Tätigkeit im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehren und hier besonders der Atemschutzeinsatz, hat uns zu dieser Maßnahme veranlasst. Wir möchten unseren Einsatzkräften die größte Sicherheit bieten und dem Hilfesuchenden die beste Dienstleistung ermöglichen“, so Wehrführer Jürgen Richter.

In einem kreisweiten Aufruf konnten wir zehn zusätzliche Einsatzkräfte für den Einsatzdienst in der Feuerwehr Bad Hersfeld begeistern. Diese Kameraden haben eine umfangreiche Feuerwehrausbildung, ihren Arbeitsplatz in Bad Hersfeld und somit die Voraussetzung zum aktiven Mitwirken.Sie werden das Team der Feuerwehr Bad Hersfeld im Tagesdienst deutlich verstärken. Den Arbeitgebern entsteht durch die Freistellung zum Einsatz kein finanzieller Nachteil, da dieser durch Verdienstausfall entschädigt wird.„Wir freuen uns über die Bereitschaft der Kameraden, heißen sie herzlich willkommen und danken ihren Arbeitgebern für die Freistellung. Weitere Interessenten sind aufgerufen sich mit uns in Verbindung zu setzen“, so Wehrführer Jürgen Richter abschließend.

Bilderunterschrift von links
Stellvertretender Wehrführer Ingo Albrecht, Jan Frauenfelder, Andreas Keth, Nikolai Witzel, Markus Wettlaufer, Kai Eisenbach, Andreas Kümpel, Jan Müller, Christoph Moritz, Stellvertretender Wehrführer Pierre Walter, Wehrführer Jürgen Richter

Auf dem Bild fehlt:
Stefan Huff, Michael Schulin