Fusion SolztalAm vergangen Freitag, den 26. Oktober 2018 fusionierten die Stadtteilfeuerwehren Bad Hersfeld-Kathus und Bad Hersfeld-Sorga.
Die neu gegründete Einsatzabteilung trägt künftig den Namen:
„Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld-Solztal“
An der Gründungsversammlung in der Mehrzweckhalle in Sorga nahmen neben den beiden Einsatzabteilungen Kathus und Sorga, auch die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilungen, die Stadtbrandinspektoren, Vertreter beider Ortsbeiräte
und des Magistrats teil.
Der Zusammenschluss der Feuerwehren sichert und stärkt die Einsatzbereitschaft in den Stadtteilen Kathus und Sorga. Bereits seit einiger Zeit wurden die Wehren zu Einsätzen gemeinsam alarmiert. Mit
der Fusion schafft man weitere Synergieeffekte wie zum Beispiel effektivere und verbesserte Ausbildung. Da beide Gerätehäuser heute nicht mehr den Anforderungen entsprechen, ist auch eine neue Unterkunft für die Stadtteilfeuerwehr Solztal geplant. Der Erwerb des Grundstücks hierfür wurde allerdings zurückgestellt. Man rechnet nicht vor 2020 damit.
Die aktiven Mitglieder stimmten mit großer Mehrheit in geheimer Wahl für den Zusammenschluss und so konnten dann recht zügig auch die Funktionsträger der neuen Feuerwehr gewählt werden.
Zum Wehrführer wurde Christian Seelig gewählt. Sein Stellvertreter wurde Martin Paul. Beide waren bereits in Kathus in diesen Ämtern tätig.
Für die Feuerwehr Solztal wird Sven Buchs zweiter Stellvertreter.
Diese Position wurde neu geschaffen, um die umfangreichen Führungs – und Verwaltungsaufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen.
Anke Reuber hat künftig das Amt der Schriftführerin inne.
Die zusammengelegte Alters – und Ehrenabteilungen wählten Gerhard Hofmann als ihren Vertreter.
Auch die Jugendfeuerwehren fusionierten zur Jugendfeuerwehr Solztal.
Übrigens fördert das Land Hessen die Zusammenlegung von Ortsfeuerwehren mit einer Zuwendung i.H.v. 15.000€ je beteiligte Ortswehr.
Foto: Die neu gewählten Führungskräfte und Funktionsträger mit den Stadtbrandinspektoren Frank Jakob, Mike Jakob und Christian Seelig.
Foto: Ulrich Wolf – Pressegruppe Feuerwehr Bad Hersfeld
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok