Rückblick Sommerfreizeit der Jugendfeuerwehr 2019
Gruppenbild

 

 

Die Jugendfeuerwehr der Kernstadt hat in den Sommerferien eine große Fahrt gemacht. Acht Tage lang waren die Jugendlichen mit ihren vier Betreuern im Hochschwarzwald in Schluchsee- Seebrugg. Dabei gab es auch viele Unternehmungen, die sich um das Thema See drehten. Unter anderem gehörten dazu eine Wanderung zur Staumauer oder mit dem Ausflugsdampfer über den See fahren. Was auch sehr viel Spaß machte, war das Schwimmen im See und mit dem XXL-Einhorn den See unsicher zu machen oder die Aussicht genießen vom Riesenbühlturm auf den See herunter.

 

 

 Dabei ging es nicht nur um den Spaß bei dieser Fahrt. Zu Beginn der Woche besuchte ein Coach der TEN- Academy die Gruppe, um verschiedene teambildende Aufgaben zu stellen, die von den Jugendlichen gelöst werden mussten. Dies alles Stand unter dem Motto der Feuerwehr "Gemeinsam sind wir stark". Desweiteren beinhaltete das Programm für die Woche noch viele andere interessante Unternehmungen, unter andrem eine besondere und lustige Stadtführung durch die Freiburger Innenstadt mit dem Halunken Neunfingerle. Danach konnten die jungen Feuerwehrler noch in aller Ruhe die Innenstadt unsicher machen und ausgiebig shoppen gehen.

Die Abende wurden dann gemeinsam beim Grillen und beim Lagerfeuer verbracht, bei denen auch das ein oder andere Spiel ausprobiert wurde. Beliebt als Abendbeschäftigung war das Spiel "Die Werwölfe von Düsterwald".

Aber auch Blicke in die Vergangenheit gab es, als man das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof besuchte. Dieses Museum zeigte den Jugendlichen, wie die Menschen in dieser Region lebten. Interessanter war allerdings die Rodelbahn Gutach, die direkt neben dem Museum gelegen ist. Diese wurde unverzüglich nach dem Besuch des Museums erobert.

Es gab aber auch noch besondere Highlights in dieser Woche. Eine davon war ganz klar der Besuch des Europaparks in Rust oder das Museumsbergwerk-Schauinsland mit Ab- und späterem Aufstieg über 13 Leitern in 48 Metern Tiefe. Besonderes Highlight für eines der Mädels war die Feier ihres 15. Geburtstags am letzten der vor der Abreise. Zum Schluss wurde am Abend noch das Seenachtsfest mit Höhenfeuerwerk in Schluchsee besucht.

Insgesamt war es eine sehr aufregende und unterhaltsame Woche für die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr, denen der Spaß anzusehen war und die sich über den Ausflug sichtlich gefreut haben.

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Facebookseite.

Teambuliding Übungen    Der Ausflugsdampfer 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok